Isochronen im Großformat

Ich hielt bisher Isochronen, also das Einfärben von Karten nach Reisezeiten mehr für Spielerei als für wirklich nützlich auch wenn wir das in unseren Kriseninformationsportalen auch umgesetzt haben. In größeren Maßstäben kann man aber tatsächlich gut regionale Eigenheiten sowohl der Stadtplanung als auch der Geografie erkennen insofern ist es nett, dass sich mal jemand auf OSM-Grundlage die Mühe gemacht hat, dass für ein paar Städte durchzurechnen (natürlich auch Berlin).

Quelle: What Driving-Time Maps Say About Your City

Veröffentlicht unter Verkehr | Kommentare deaktiviert für Isochronen im Großformat

Mein Himbeerkuchen

Dies wäre kein echtes Informatikerblog ohne einen Artikel zum Raspberry Pi. Nach mehreren Anläufen dort openSUSE zu installieren (macht nicht viel Spaß und ist ein ziemlich alter Build)hatte ich schon mal mit OpenELEC experimentiert und fand es zwar schick aber trotz Übertaktung und extra angeschafter Kühlkörper auch recht langsam und unhandlich. Aber man gibt ja nicht so schnell auf und nachdem auch der Einsatz des RasPi für die programmiertechnische Früherziehung mit Kano eher wenig Erfolg hatte (sagte ich schon, dass er doch ein wenig langsam ist), jetzt also noch ein Versuch mit OpenELEC. Diesmal ging es eigentlich nur darum eine externe Festplatte für die Medien einzubinden. Dies ist erstaunlich schwierig, wenn die Festplatte (mit LUKS / dm_crypt) verschlüsselt ist, wie es doch in Zeiten der Totalüberwachung eigentlich Standard sein sollte. Kurz gesagt nach mehreren Versuchen in das recht hermetische OpenELEC System „einzubrechen“ ohne neu zu kompilieren habe ich aufgegeben, obwohl es wohl eine hoch sichere OpenELEC-Abart namens Antiprism gibt, die auch Verschlüsselung unterstützt. War mir dann aber zu viel Aufwand für ein eigentlich ohnehin schon überfordertes System. Jetzt hat der RasPi wieder ein ganz langweiliges Raspbian drauf und darf erstmal nur Samba-Server für das Tablet spielen (den Schritt 3 in dem verlinkten Artikel konnte ich übrigens getrost weglassen). Wie aus dem dann ein Mediencenter wird, kommt bei Gelegenheit in einem Folgeartikel.

Veröffentlicht unter Open Source | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Mein Himbeerkuchen

Innerstädtischer Kombinations- und Schiffsverkehr

Die ganz grundlegenden Funktionalitäten gibt es in SUMO ja schon länger (und zumindest das Schiff als Fahrzeugklassen seit der letzten Release), jetzt tröpfeln auch so langsam die Gründe ein, warum man so etwas braucht ;-):

Amazon will in amerikanischen Großstädten seine Pakete mit einer Kombination aus U-Bahn und Fahrradkurieren ausliefern, denn mit diesem Kombiverkehr ließe sich der allgegenwärtige Stau umfahren. Ein Pilotprojekt startet in New York. Außerdem berichtet Martin Randelhof von der Integration von Binnenschiff und Fahrrad in den innerstädtischen Lieferverkehr.

Quelle: Schockwellenreiter: Mittwoch, den 3. Juni 2015

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Innerstädtischer Kombinations- und Schiffsverkehr

Warum ich immer noch kein ordentliches Go-Programm geschrieben habe

weiß ich eigentlich auch nicht, aber da ich immer für eine produktive Auseinandersetzung zwischen Verfechtern unterschiedlicher Programmiersprachen zu haben bin, fand ich das hier sehr nett: Go Is Unapologetically Flawed, Here’s Why We Use It

Mein absolutes Lieblingszitat:

Python relies on a notion of “we’re all consenting adults here.”

via

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Warum ich immer noch kein ordentliches Go-Programm geschrieben habe

Autoposting zu facebook und LinkedIn und zurück

Weil tatsächlich mal die Frage kam, wie man es denn schafft, die Blogartikel direkt bei LinkedIn zu posten hier mal die Anleitung. Sie benutzt das Universal-Tool „if this then that“, das mir bisher deutlich einfacher zu bedienen schien als das WordPress-Plugin Jetpack. Letzteres kann eventuell auch mit Google+ umgehen, was ifttt nicht kann, braucht aber dafür einen wordpress.com Account. Facebook können übrigens beide bedienen. Wie ich Kommentare von dort wieder ins Blog zurück bekomme, dazu muss ich wahrscheinlich nochmal hier schauen. Was aber ganz gut klappt, ist die Facebook-Updates im Streamreader zu verfolgen, dazu benutze ich FB-RSS.

/* <![CDATA[ */
jQuery(document).ready(function($){if($('.twoclick_social_bookmarks_post_110')){$('.twoclick_social_bookmarks_post_110').socialSharePrivacy({"services":{"facebook":{"status":"on","txt_info":"2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen.","perma_option":"off","action":"recommend","language":"de_DE"},"twitter":{"reply_to":"","tweet_text":"Autoposting%20zu%20facebook%20und%20LinkedIn%20und%20zur%C3%BCck%20%C2%BB%20GnpCFM","status":"on","txt_info":"2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen.","perma_option":"off","language":"de","referrer_track":""},"gplus":{"status":"on","txt_info":"2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen.","perma_option":"off","referrer_track":""},"linkedin":{"status":"on","txt_info":"2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an LinkedIn senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen.","perma_option":"off"}},"txt_help":"Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Flattr, Xing, t3n, LinkedIn, Pinterest oder Google eventuell ins Ausland \u00fcbertragen und unter Umst\u00e4nden auch dort gespeichert. N\u00e4heres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.“,“settings_perma“:“Dauerhaft aktivieren und Daten\u00fcber-tragung zustimmen:“,“info_link“:“http:\/\/www.heise.de\/ct\/artikel\/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html“,“uri“:“http:\/\/behrisch.de\/blog\/2015\/06\/autoposting-zu-facebook-und-linkedin-und-zurueck\/“,“post_id“:110,“post_title_referrer_track“:“Autoposting+zu+facebook+und+LinkedIn+und+zur%C3%BCck“,“display_infobox“:“off“});}});
/* ]]> */
Veröffentlicht unter Netzwerken, Programmieren | Kommentare deaktiviert für Autoposting zu facebook und LinkedIn und zurück

P+R = Pay twice and ride?

Hamburg macht vor, wie es nicht geht. Gebührenpflichtige P+R-Parkplätze machen in etwa so viel Sinn wie Umweltzonen für Eselskarren.

via

Veröffentlicht unter Uncategorized, Verkehr | Kommentare deaktiviert für P+R = Pay twice and ride?

Zeppeline und Bagger

Ein netter kleiner Artikel über das Luftschiff als solches und viel zum Weiterlesen im geheimen ABC.

via

/* <![CDATA[ */
jQuery(document).ready(function($){if($('.twoclick_social_bookmarks_post_104')){$('.twoclick_social_bookmarks_post_104').socialSharePrivacy({"services":{"facebook":{"status":"on","txt_info":"2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen.","perma_option":"off","action":"recommend","language":"de_DE"},"twitter":{"reply_to":"","tweet_text":"Zeppeline%20und%20Bagger%20%C2%BB%20GnpCFM","status":"on","txt_info":"2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen.","perma_option":"off","language":"de","referrer_track":""},"gplus":{"status":"on","txt_info":"2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen.","perma_option":"off","referrer_track":""},"linkedin":{"status":"on","txt_info":"2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an LinkedIn senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen.","perma_option":"off"}},"txt_help":"Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Flattr, Xing, t3n, LinkedIn, Pinterest oder Google eventuell ins Ausland \u00fcbertragen und unter Umst\u00e4nden auch dort gespeichert. N\u00e4heres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.“,“settings_perma“:“Dauerhaft aktivieren und Daten\u00fcber-tragung zustimmen:“,“info_link“:“http:\/\/www.heise.de\/ct\/artikel\/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html“,“uri“:“http:\/\/behrisch.de\/blog\/2015\/05\/zeppeline-und-bagger\/“,“post_id“:104,“post_title_referrer_track“:“Zeppeline+und+Bagger“,“display_infobox“:“off“});}});
/* ]]> */
Veröffentlicht unter Diverses, Verkehr | Kommentare deaktiviert für Zeppeline und Bagger

Raumfahrt Energie Verkehr – Musk

Im Grunde das ganze DLR in einer Person präsentiert in dem Start einer sehr unterhaltsamen Reihe (mit hoffentlich vielen Teilen) in einem meiner vielversprechendsten Neuentdeckungen in der Wissenschaftsbloglandschaft.

Elon Musk: The World’s Raddest Man | Wait But Why

Veröffentlicht unter Verkehr, Wissenschaft | Kommentare deaktiviert für Raumfahrt Energie Verkehr – Musk

Schokolade auflösen

bznp500nmk

Veröffentlicht unter Open Source, Programmieren | 2 Kommentare

PyPy ohne GIL

Es gibt ja in Python (oder genauer in CPython) immer noch kein echtes Multithreading wegen des berüchtigten GIL (Global Interpreter Lock). Inzwischen gibt es aber so einige Versuche den zu umgehen zum Beispiel mit der PyPy Variante STM. Der Artikel Tornado without a GIL on PyPy STM gibt hier ein paar interessante Benchmarks sogar für Routingprobleme. Am meisten überrascht hat mich aber, dass PyPy schneller ist als CPython, aber da war ich wohl nicht der erste.

Veröffentlicht unter Open Source, Programmieren | Kommentare deaktiviert für PyPy ohne GIL